Lucas Fischer

Ein Künstler mit einer Geschichte die unter die haut geht

Biografie

Es gibt nur wenige Menschen, die mit so vielen Talenten gesegnet sind wie Lucas Fischer. Doch zu all diesen offensichtlichen Begabungen kam eine Erkrankung, die seine größte Leidenschaft, das Turnen, heftig ausbremste. Lucas ist ein ehemaliger Spitzen-Turner, der 20 Jahre lang mit Passion, Kampfgeist und eisernem Willen in der ganzen Welt turnte. Trotz vieler Verletzungen und der Diagnose Epilepsie, gewann Lucas 2013 die Silbermedaille bei den Europameisterschaften in Moskau. Nach vielen erneuten Verletzungen und auch wegen der Gefahren der Epilepsie gab der Schweizer 2015 seinen Rücktritt aus dem Spitzensport bekannt. Es folgte eine lange innere Leere gepaart mit der bangen Frage, wie es nun weiter gehen soll. Vom Olymp direkt in den Hades würden die alten Griechen sagen, doch mit der Musik tat sich ein neuer Weg auf und alles wurde auf einmal wieder gut oder sogar noch viel besser.

Mit der Liebe zur Musik und jeder Menge Kreativität, kämpfte sich Lucas Song für Song ins Leben zurück, kreierte ein einzigartiges Showkonzept: Die Lucas Fischer Show. Diese einzigartige Show verbindet Gesang, Akrobatik, Entertainment und Tanz, verkörpert die pure Lebensfreude. Diese Kombination ist so einmalig, dass Lucas selbst Dieter Bohlen aus dem Sattel holte und den Golden Buzzer beim Deutschen Castingformat "Das Supertalent" (RTL) einheimste. Im April 2017 brachte Lucas seine bewegende Biografie "TIGERHERZ" heraus, die ein Bestseller wurde. Im Juli desselben Jahres gibt Lucas Fischer sein umjubeltes Musical Debut auf der Bühne der Thuner-Seespiele im Musical "CATS".

 

2018 war Lucas dann auf seinen ersten Tourneen mit "Das Zelt – Family Circus" sowie beim TV-Tanzformat "Darf ich bitten?" (SRF). Eine lehrreiche Zeit, die seine Live-Performance prägte und nicht zuletzt seine Sinne für das Entertainmentgeschäft schärften. Das Publikum bedeutet ihm alles. 2019 zeigte Lucas Fischer zwei Monate lang im Schmidts Tivoli Theater auf der Reeperbahn seine Skills in Gesang und Akrobatik. Die Leute waren hingerissen, all das bestärkte Lucas diesen kreativen Weg weiterzugehen. Anfang 2020 zog es ihn erstmal wieder auf die Musicalbühne. Er spielte im Familienmusical "Der Löwe, der nicht schreiben konnte" eine Doppelrolle. Das Musical musste leider nach der Premiere und weiteren zwei Shows aufgrund der Corona Pandemie, abgebrochen werden. Im November 2020 ging es glücklicherweise im Bernhard Theater in Zürich weiter. Lucas Fischer tritt zwischendurch auch immer wieder bei zahlreichen attraktiven Corporate Events mit seiner Lucas Fischer Show auf, er arbeitet zudem als Motivations – Speaker. Außerdem macht immer wieder Lesungen seines Buchbestsellers "TIGERHERZ". Doch die eigene Musik ließ ihn nie los. Lucas veröffentlichte über diese Zeit zwei Singles und das gleich mit großem Erfolg. Mit "So wie Du bist" landete er sofort auf Platz 20 in den Schweizer iTunes Charts. Sein Song "Set New Signs" war die offizielle Hymne der "Turn – Weltmeisterschaften" 2019 in Stuttgart.

Seit gut drei Jahren arbeitet Lucas Fischer nun schon an seinem Debüt-Album, dessen Veröffentlichung für Frühjahr 2022 geplant ist. Dieses Debüt soll nach ihm klingen, ihn als Person in allen Facetten widerspiegeln. Jeder Song ist wie ein Lebensabschnitt seines Weges. Sie sind ehrlich und authentisch, gehen ohne Filter direkt ins Herz.

Jeder seiner neuen Songs spiegelt einen Lebensabschnitt seines Weges. Sie sind ehrlich und authentisch, gehen ohne Filter direkt ins Herz. Auch und gerade "Stolz auf mich", der Nachfolger der außergewöhnlichen Debüt-Single "Marionette", ist ein Song, der mit innovativen Popsounds unterlegt, das Leben Fischers in den letzten Jahren reflektiert. Sparsam mit Electrobeats und -sounds sowie mit akustischen Gitarren instrumentiert setzt das Arrangement den Text und die außergewöhnliche Stimme in den Vordergrund. "Stolz auf mich" ist dabei kein Song der Selbstliebe, sondern ein Lied der Dankbarkeit für einen inneren, kreativen Leitfaden, der den Schweizer Sänger aus der Dunkelheit ins Licht geführt hat. Keine Frage also, Lucas Fischer kann selbstbewusst auf sein Leben zurückblicken und mit Zuversicht in die Zukunft schauen. Er geht mit seiner Musik "auf eine neue Reise", entwickelt dafür schon seit Jahren eine tänzerischen und akrobatischen Show-Idee, die alle seine Talente verbindet und selbst den oft überkritischen Dieter Bohlen beim Supertalent von den Socken holte. "Stolz auf mich" ist ein weiterer musikalischer Meilenstein auf diesem Weg.

Lucas Sound ist eigenständig und spielt genau wie das akrobatisch-tänzerische Video in einer eigenen Liga. Es geht ihm weniger um schnelle Massentauglichkeit. Er untermalt seine persönlichen Songs mit geschmackvollen Pop-Sounds, die mal soulig, mal rockig, mal elektronisch verwoben werden. Zusammen mit der intensiven Stimme entsteht ein Klanggebilde, das zusammen mit den emotionalen Texten fesselt und bewegt.

"Reporter" - Dokumentation SRF1 - Das Leben danach

Von klein an aktiv unterwegs

Auszeichnungen

Aargauer Sportler des Jahres 2011

Aargauer Sportler des Jahres 2013

Aargauer des Jahres 2013

Internationales Zirkusfestival Monte Carlo - Gewinn des goldenen Clowns